Was ist OKR – Objectives and Key Results?

Was ist OKR – Objectives and Key Results?

Was ist OKR? OKR ist ein Akronym und steht für „Objectives and Key Results“ (Ziele und Schlüsselergebnisse), eine präzise Methode zur Formulierung und Umsetzung von Zielen in Unternehmen. Sie wurde von Andy Grove erfunden und wird bei Intel seit den Anfangsjahren des Unternehmens verwendet. Andy Grove leitete das Konzept des OKR aus den Lehren von Peter Druckers „Management by Objectives“ ab.

Ein OKR besteht aus zwei Komponenten:

OKR - Objective

Objective

Der Begriff ‚Objective‘ bezeichnet das Ziel selbst. Also das, was erreicht werden soll – in welchem Umfang und in welcher Zeitachse auch immer. Diese Zieldefinition erfolgt unter Einbeziehung der Mitarbeitenden.

OKR - Key Result

Key Results

Der Begriff ‚Key Results‘ bezieht sich auf die umsetzbaren Schritte, die den Handlungsplan zur Erreichung des Ziels bilden. Es ist wichtig, dass es sich um Schritte handelt, deren Wirksamkeit gemessen und quantifiziert werden kann, um den Fortschritt in Richtung des Ziels realistisch zu verfolgen.

Der Anwendungsbereich von Objectives and Key Results

Die OKR-Methode ist nicht nur für das Management, sondern für jeden Mitarbeitenden auf allen Ebenen in der Organisation geeignet. Dadurch können sich die Mitarbeiter Ziele setzen und ihre Fortschritte auf dem Weg zu diesen Zielen verfolgen und messen. Dies bringt alle im Unternehmen, von der C-Level-Führungskraft bis hin zur Mitarbeiterebene, auf einen gemeinsamen Nenner – und näher an ein gemeinsames Ziel.

Die Idee von OKR

Die OKR-Sets des Unternehmens schlüsseln im Wesentlichen die Vision des Unternehmens so auf, dass sie von allen Abteilungen, Teams und Einzelpersonen verfolgt werden kann. Sie müssen OKR dabei nicht auf allen Ebenen einsetzen. Sie können sich beispielsweise dazu entscheiden, die Methode vorerst nur auf Unternehmens-und Abteilungsebene zu verwenden und später, wenn Ihre Organisation mit der Methode vertraut ist, OKR auf Teamebene einführen. Für den Einsatz in Vertriebs-Teams mehr in diesem Artikel. Den Einsatz auf Individualebene empfehlen wird nicht.

Eine Vision definiert typischerweise den Zweck der Existenz Ihrer Organisation („Warum gibt es uns?“). Sie ist in der Regel ein langfristiges, oft abstraktes Ziel, dass sich in 5-10 Jahren erreichen lässt. Objectives and Key Results hilt Ihnen dabei, diese Vision in sinnvolle, erreichbare Teilziele zu übersetzen.

Die folgende Abbildung zeigt, wie die Vision eines Unternehmens in mehrere Ziele (“Objectives“) aufgeteilt wird, die dann anhand der zugehörigen Schlüsselergebnisse („Key Results“) und schließlich der Aufgaben, die Sie zu diesen Schlüsselergebnissen führen, verfolgt und gemessen werden.

Vision und OKS - Objective and Key Results

Das Nutzen von OKR endet allerdings nicht damit, dass sie einmal in einem Protokoll festgehalten werden. Die Methode erfolgreich zu implementieren verlangt einen kontinuierlichen Managementprozess. Dazu gehört ein regelmäßiges Check-in, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und zu messen und um die Richtung und das Ausmaß Ihrer Arbeit anzupassen. Diese Check-ins zeigen Ihnen den Unterschied zwischen dem erwarteten und dem tatsächlichen Ergebnis. Die meisten OKR-Check-ins werden dabei wöchentlich durchgeführt. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, sie monatlich oder vierteljährlich zu berichten.

Das können Sie beim richtigen Einsatz von OKR erwarten:

  • Alle Ihre Teams und Einzelpersonen sind auf ihr Management abgestimmt
  • Alle Ihre Mitarbeitenden wissen, wofür sie verantwortlich sind
  • Selbstorganisierte Teams
  • Kultur der Transparenz

Ein gut geschriebenes OKR-Set verschafft Ihnen einen scharfen Fokus auf das, was für Ihr Unternehmen wirklich wichtig ist. Viele erfolgreiche Unternehmen haben die Methode bereits eingeführt und führen große Teile ihres Erfolgs auf deren Einsatz zurück. Sie ist ein Teil ihrer Kultur geworden und haben ihnen geholfen, ein ergebnisorientiertes Team zu schaffen, das kontinuierlich Erfolge liefert. Wenn sie OKR in den Managementprozess integrieren, bauen sie ein erfolgreiches, leistungsfähiges Team auf, das Ihnen die Ergebnisse liefert, die für Ihr Unternehmen am bedeutsamsten sind. Mehr darüber, warum OKR auch für Ihr Unternehmen oder Start-Up nützlich sein kann erfahren Sie in hier.

Wir, die OKR-Experten beraten Sie gerne!

Courtesy Profit.co